Step Aerobic

80er Jahre? Neonfarbende Schweißbänder?- Nur die halbe Wahrheit!

Step Aerobic klingt irgendwie voll nach 80er Jahren, grellen Schweißbändern, Jane Fonda, Radlerhosen ....Das ist aber nur die halbe Wahrheit.

Eines ist nämlich auch klar: Das Trend–Workout war damals nicht ohne Grund ein Hit. Denn es verbrennt mega-viele Kalorien und strafft den gesamten Körper. Mit der richtigen Musik garantiere ich dir gute Laune. Was ist Step Aerobic und wie kommst du damit in Form?

Step Aerobic ist – wie der Name schon sagt – Aerobic mit einem Step-Brett, kurz Step, auf das du während des Workout steigst und das du in die Übungen einbeziehst. Das dynamische Workout wird in einer Gruppe und zu motivierender Musik durchgeführt.

Ich bereite eine Choreographie vor, die dann von euch, den Teilnehmer*innen nachgemacht wird. Dabei werden hauptsächlich Ausdauer und die Koordination geschult, aber auch Muskulatur aufgebaut.

Anstrengend und schweißtreibend wird das Ganze sein kann. Rechts, links, hoch runter, seitwärts ... Da ist nicht nur der Körper, sondern auch das Gehirn ganz schön gefordert.

Und genau das macht Step Aerobic zum Hit für so viele Frauen: Neben der Ausdauer wird nämlich die Koordination geschult und auch noch der ganze Körper gestärkt. So werden Bauch, Beine, Po trainiert. Kommen außerdem noch Kurzhanteln ins Spiel, verstärken diese den Effekt noch. Und das alles zu mitreißenden Beats... und ich motiviere dich zudem. Da kann selbst der größte Sportmuffel nicht mehr stillstehen.

Die Kombination der verschiedenen Schritte ist eine geeignete Art, das Herz-Kreislaufsystem in Schwung zu bringen. Dein Körper wird so richtig gefordert und die Kilos purzeln! Bei Step Aerobic werden in einer Stunde bis zu 500 Kalorien verbrannt!

KURSZIELE:

Verbesserung konditioneller Fähigkeiten, Ausdauer

* Erhöhter Kalorienverbrauch

* Gewichtsreduktion, Fettabbau

* Kräftigung der Muskulatur, Gewebestraffung und Gelenkfestigkeit

* Koordinationsvermögen

* Spaß und Freude sich zu bewegen

* Anregung des Stoffwechsels

* Verbesserung der Herz-Kreislauf-Funktionen

* Steigerung der Lebensqualität